Streifzug durch Norwegen. Patagonien die Heimat des Windes

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

* Reisebeschreibung * Patagonien - Die Heimat des Windes

Patagonien - Die Heimat des Windes

Patagonien - Die Heimat des Windes


Eine Filmreise durch das chilenische und argentinische Patagonien

 



Filmtrailer


Auf unserer Seite stellen wir unseren Film über Patagonien vor. Die Spieldauer ist ca. 50 Minuten lang und kann als DVD und Blu-ray erworben werden. Ein kleiner Ausschnitt aus dem Film ist rechts im Video zu sehen.

 
 
 
 
 
 
 

Mit der "Evangelistas" durch die chilenischen Fjorde

Auf chilenischer Seite kann der Süden Patagoniens nur über den Wasserweg erreicht werden. Einmal in der Woche macht sich das Fährschiff von Puerto Montt aus auf den Weg über Puerto Edén nach Puerto Natales. Die ca. 20.000 Einwohner zählende Kleinstadt lebt heute vorwiegend vom Tourismus. Der ehemalige Schlachthof dient heute als  Museum und gibt einen Einblick in die Technik der damals weltgrößten Schaffleischindustrie.

Der Nationalpark Torres del Paine

Speziell die außergewöhnlichen Felsformationen lassen diese Gebirgsregion so einmalig erscheinen. Wir beobachten Guanakos, Flamingos, Nandus  und den Kondor. Eine der schönsten Wanderungen im  Nationalpark ist die Tour zum Mirador Las Torres, einem Aussichtspunkt direkt unterhalb der drei riesigen  Felstürme (Torres). Am Lago Grey weht fast immer der  Wind und nicht selten auch in Orkanstärke. Dies hindert uns nicht  mit dem Boot zum Greygletscher vorzudringen.

Punta Arenas

Wir besuchen den Ort der ersten Besiedelung: Puerto Hambre und Fuerte Bulnes. Die Geschicke der bedeutendsten Schafindustrie der Welt wurden von Punta Arenas aus gelenkt. Die Braun Menéndez Villa dient heute als Museum und gibt einen Einblick in den unermesslichen Reichtum der Schafsbarone und deren Macht über das riesige Land und seiner Bewohner - die Indianer.

Pinguine


Am Seno Otway, einer Bucht in der Nähe von Punta Arenas, befindet sich eine kleinere Population Magellanpinguine . Ab September brüten etwa 4000 Paare, um bis März die ca. 6000 Jungen aufzuziehen.

El Calafate und Perito Moreno Gletscher


El Calafate
ist der touristische Stützpunkt für Ausflüge zu den spektakulären Gletschern im Nationalpark Los  Glaciares. 80km von der Kleinstadt entfernt befindet sich der Perito Moreno Gletscher. Er beeindruckt durch seine riesige Eisfront. In regelmäßigen Abständen brechen große Stücke ab und lösen im See meterhohe Flutwellen aus.


El Chaltén mit Fitz Roy und Cerro Torre

El Chaltén ist das jüngste Dorf in Argentinien. Bei herrlichstem Wetter erwandern wir die Gegend um die grandiose Bergwelt des Fitz Roy und Cerro Torre.

de.wikipedia.org

NAVIMAG
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü